Knuspriges Zwirbelbrot

Wir lieben Brot! Besonders, wenn es frisch aus dem Ofen kommt, duftet und so schön aussieht wie dieses Zwirbelbrot.

Das Brot wird mit Weizenmehl Typ 1050 gemacht (auch Ruchmehl genannt). Im Unterschied zum weiter verbreiteten Typ 405, wird hier das Korn nicht komplett ausgemahlen. Neben dem Mehlkörper bleiben so auch die Nährstoffe aus der Schale und dem Keimling im Korn erhalten. Weizen Mehl Typ 1050 weist einen Mineralstoffgehalt von 1050mg pro 100g auf. Bei Typ 405 sind es dementsprechend nur 405mg/100g. Das Insektenpulver versorgt dich zusätzlich mit Mineralstoffen und Vitaminen und außerdem mit 15g Protein pro Brot!

 


Vorbereitung
15 Min.
Wartezeit
12 Std.
Zeit Gesamt
12 Std. 15 Min.
Portionen
2 kleine Brote

Zutaten

  • 450g Weizenmehl Typ 1050
  • 50g isaacpure Insektenpulver
  • 1,5TL Salz
  • 300g Wasser
  • 1 Prise Zucker
  • 10g frische Hefe
  • etwas Olivenöl zum Bestreichen
  • nach Belieben eine Handvoll gehackte, getrocknete Tomaten, Rosmarin, Samen, Oliven, angebratene Zwiebeln o.ä.

Zubereitung

  1. Das Weizenmehl mit dem Insektenmehl, dem Salz und ggf. anderen Zutaten mischen. Die Hefe gemeinsam mit dem Zucker im lauwarmen Wasser auflösen.
  2. Das Wasser zur Mehlmischung geben und ca. 10 Minuten kräftig kneten bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Den Teig in einer Schüssel abgedeckt ca. 12h in den Kühlschrank stellen und gehen lassen. Am besten über Nacht.
  4. Nach der Ruhezeit den Teig auf eine bemehlte Arbeitsflche geben. Ganz wichtig: der Teig draf jetzt nicht mehr geknetet werden, da die kleinen Luftbläschen in der Struktur sonst zerstört werden und das Brot weniger luftig wird.
  5. Den Teig nun lediglich in vier gleich große Teile schneiden. Diese mit den Händen in die Länge ziehen und jeweils 2 Teile 3-4 Mal in einander drehen/zwirbeln. Die beiden Brote mit etwas Olivenöl betreichen und auf einem Backblech absetzen.
  6. Das Brot kann nun direkt in den vorgeheizten Ofen. Zunächst bei 240 Grad für 15 Minuten backen. Anschließend ür weitere 10-15 Minuten die Temperatur auf 220 Grad reduzieren.
Auch wenn es schwer fällt, sollte das Brot nach dem Backen noch abkühlen. Dann heißt es Guten Appetit!
Natürlich kannst Du anstelle von zwei kleinere Broten auch einfach ein großes Brot zwirbeln.