Warenkorb +

✓ Versandkostenfrei ab 60€ innerhalb DE
✓ Schneller und zuverlässiger Versand
✓ Jetzt Pionier werden!

Das Geheimnis hinter dem isaac Riegel

Ein Riegel wie kein Zweiter - wieso eigentlich?

Unser neuer isaac Hafer+Insektenprotein Riegel ist seit wenigen Wochen erhältlich. Lange haben wir am perfekten Riegel getüftelt. Wir sind so überzeugt, dass wir ihn - zugegebenermaßen etwas zugespitzt - einen Riegel "wie kein Zweiter" nennen. Was denken wir uns dabei? Dazu möchten wir dir heute einen detaillierten Einblick in die Auswahl und Herkunft unserer Rohstoffe bieten - ein ganz entscheidender Faktor in der Erfolgsgleichung unseres isaac Riegels. 

Erfahre jetzt, was die finnische Mitternachtssonne mit der Qualität unseres Hafers zu tun hat, wieso nicht alle Zutaten unseres Riegels bio-zertifiziert sind und welcher Rohstoff das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten senken kann. 

Die Pflicht: Die Auswahl der Zutaten

Wie bei unseren bisherigen Produkten galt auch beim Riegel die Grundregel: Qualität vor Preis. Doch wie definieren wir Qualität? Es geht uns um die höchstmögliche Reinheit, den besten Geschmack und darum, individuell die ökologisch sinnvollste bzw. nachhaltigste Option zu identifizieren. Es geht darum, die Herkunft und den bisherigen "Weg" des Rohstoffs zu verstehen. Das ist leider keine Selbstverständlichkeit mehr.

Die meisten Zutaten beziehen wir in Bio-Qualität. Wieso nur die meisten? Natürlich hätten wir gerne ein vollständiges Bio-Siegel auf dem Riegel - schließlich lässt es sich gut vermarkten. Aber teilweise können wir den Rohstoff schlichtweg in noch höherer Qualität bei einem Lieferanten beziehen, der selbst keine Bio-Zertifizierung hat.

Generell beziehen wir natürlich nur Zutaten ohne chemische Verunreinigungen - wir mögen keine chemischen Pflanzenschutzmittel und ähnliche Tricks. Ist es nicht möglich, einen bestimmten Rohstoff regional zu beziehen, arbeiten wir ausschließlich mit Lieferanten, die an Fairtrade-Initiativen beteiligt sind und sichere, menschenwürdige Bedingungen für ihre Mitarbeiter garantieren.

Welche Zutaten haben es also trotz der hohen Anforderungen in den isaac Hafer+Insektenprotein Riegel geschafft?

 

1. Haferflocken aus Finnland

 

 

Hafer hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Superfood für Sportler entwickelt - und das zurecht: Er ist besonders vitamin- und nährstoffreich, er verfügt von Natur aus über hohe Mengen an Zink, Biotin, Vitamin B1, sowie B6 und Magnesium. Sein hoher Anteil an langkettigen Kohlenhydraten führt dazu, dass der Blutzuckerspiegel langsam und stetig steigt und damit ein konstanter und nachhaltiger Anstieg des Energielevels einsetzt.[1]

Aber wieso kommt unser Hafer ausgerechnet aus Finnland? Finnland ist das nördlichste Agrarland der EU und hat beste Voraussetzungen, den perfekten Hafer anzubauen: Frische Luft, sauberes Wasser und harte Fröste, die Pflanzenkrankheiten bekämpfen und Schädlinge töten - ganz ohne Pestizide. Die Vegetationsperiode in Finnland ist zwar kurz, aber hat es in sich: Hafer wird im Mai gepflanzt und im September geerntet. Während der Sommertage scheint dort dank Mittenachtssonne bis zu 19 Stunden lang die Sonne - das sorgt für perfekte Wachstumsbedingungen, die man an keinem anderen Ort der Welt findet.[2]

Wusstest Du eigentlich, dass Hafer aus rein genetischer Sicht gar kein Gluten enthält? Es können lediglich minimale Rückstände von anderen, glutenhaltigen Getreidesorten enthalten sein. Diese sind aber so verschwindend gering, dass sie nur bei heftigen Unverträglichkeiten relevant werden.

 

2. Insektenprotein aus Europa

Für uns ist Insektenprotein die mit Abstand zukunftsträchtigste Proteinquelle. Die Aufzucht der Buffalo Würmer und ihre Weiterverarbeitung funktioniert zum einen erheblich ressourcenschonender als herkömmliche Viehzucht oder die Herstellung von Molke-/Wheyprotein. Gleichzeitig kann durch die Fütterung der Würmer mit Beiprodukten aus der Lebensmittelindustrie (z.B. aus Brauereien) schon heute ein wichtiger Beitrag zur Schließung des Lebensmittelkreislaufes geleistet werden.

Zum anderen ist der Buffalo Wurm von Natur aus ein sehr nährstoffreicher Genosse, denn er besteht zu 62% aus hochwertigem Eiweiß. Da es sich um eine tierische Proteinquelle handelt, kann der menschliche Körper diese besonders effizient und vollständig verwerten. Neben seinem hohen Proteinanteil ist der Wurm zudem besonders reich an wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und gesunden Fetten.

Oft werden wir übrigens gefragt, wieso unser Insektenprotein nicht bio-zertifiziert ist. Die Antwort ist für viele überraschend und gleichzeitig trivial: Für den Rohstoff Insekten gibt es bisher keine einheitlichen Bio-Standards und somit auch keine Zertifizierung. Wir garantieren aber, dass unsere Bufallo-Würmer in den Niederlanden unter höchsten hygienischen und ethischen Standards gezüchtet werden.

 

3. Erlesene Nüsse

In unseren Riegel steckt die volle Ladung Nusspower! Haselnuss-Kakao und Erdnuss-Cranberry – die Bezeichnung unserer beiden Geschmacksrichtungen verrät es schon... unsere Riegel enthalten ganze Hasel- und Erdnüsse höchster Qualität. Die knackigen Bio-Haselnüsse beziehen wir aus Italien, die leicht gesalzenen Erdnüsse kommen auf die häufig betriebene Beigabe minderwertiger Öle und Konservierungsstoffe aus. In beiden Riegelsorten stecken zudem Bio-Mandeln mit Schale, die vor ihrem Weg in den Riegel schonend geröstet werden. So können wir die besten Aromen herauszukitzeln. 

Die verschiedenen Nüsse tragen wesentlich dazu bei, dass der Riegel so flexibel als proteinreicher, gesunder und sättigender Snack verwendet werden kann. Durch den hohen Anteil gesunder Fettsäuren, Ballaststoffen und die hohe Menge an Mikronährstoffen sorgen die Nüsse für ein sehr ausgewogenes Nährstoffprofil des Riegels, der dich satt hält, dir Energie gibt und deinen Proteinbedarf nach dem Sport decken kann. 

 

4. Fairer Bio-Rohkako

Unser Haselnuss-Kakao Riegel enthält stark-entöltes Kakaopulver in Bio-Qualität, angebaut in ökologischen Mischkulturen im tropischen Tiefland Boliviens, der Heimat des Kakaobaums Theobromba cacao. Kleinbauern haben sich dort bereits vor Jahrzehnten zu einer Kooperative zusammengeschlossen, um Expertise und Verhandlungsmacht in einem oft von Ausbeutung geplagten Markt zu bündeln. Heute gelten sie als absolute Vorreiter beim organisch-biologischen Kakao-Anbau. Durch ihre Integration in die Weiterverarbeitung der Kakaobohne und der Partnerschaft mit Fair-Handels-Organisationen wird eine Ausbeutung der Bauern verhindert. Es konnte sogar eine Art Bildungs- und soziales Sicherungssystem für die Bauern und ihre Familien aufgebaut werden - eine echte Erfolgsgeschichte für Mensch und Natur. Und für unsere Gaumen. 

Das Kakaopulver ist sehr aromatisch und verleiht unserem Riegel ein besonders authentische Kakaonote. Aber nicht nur das - es liefert auch hohe Mengen an Eisen, Magnesium, Zink und Kalium. Eine echte Mineralstoffbombe also.

 

5. Deutscher Blütenhonig

Honig ist nicht nur ein natürlich vorkommender Süßstoff, sondern bringt auch vielerlei gesundheitliche Vorteile mit sich. Aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung wird er oft bei der Behandlung von Husten und Halsschmerzen, aber auch für die Behandlung von Krankheiten der Haut, eingesetzt.

Unser reiner deutscher Blütenhonig, bei dessen Erzeugung ein großes Augenmerk auf das Wohl der Bienen gelegt wird, kann sich jedoch nicht nur bei äußerlicher Anwendung positiv auf die Gesundheit auswirken. In ihm stecken viele wichtige Antioxidantien, unter anderem Phenole, Enzyme und Pflanzenstoffe wie Flavonoide sowie organische Säuren. Antioxidantien können das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten sowie einiger Krebserkrankungen senken und sich positiv auf die Sehkraft auswirken.[3]

 

6. Wertiges Erbsenproteinisolat

Unser Erbsenprotein wird aus der gelben Erbse gewonnen. Diese wird nach ihrer Ernte schonend getrocknet, gereinigt und letztendlich so weiterverarbeitet, dass Erbsenproteinisolat entsteht. Dieses verfügt über ein Proteingehalt von über 80% und ergänzt sich zusammen mit dem Insektenprotein zu einem vollständigen und ausgewogenen Aminosäureprofil.

Erbsenprotein ist frei von Soja und Laktose – so wie unser Riegel auch.

  

7. Schonend getrocknete Cranberries

Die Cranberry ist eine Beere aus der Familie der Heidekrautgewächse. Sie wird in getrockneter Form oftmals als Superfood angepriesen, weil ihre Inhaltsstoffe sich positiv auf die Gesundheit auswirken können: Denn ähnlich wie Honig sind auch Cranberries reich an sekundären Pflanzenstoffen, die bei der Behandlung von bakteriellen und viralen Infekten eingesetzt werden. Sie weisen zudem einen hohen Anteil an Natrium, Phosphor und Kalium auf und wirken durch ihren hohen Anteil an Vitamin C ebenfalls als natürliches Antioxidans. [4] In unserem Erdnuss-Cranberry Riegel kommen streng erlesene und schonend getrocknete Cranberries zum Einsatz, die für eine angenehm fruchtig-süße Note. Auf Wunsch unserer Produkttester-Community enthalten unsere Riegel besonders große Cranberry- und Nussstücke.

 

Die Kür: Die Verarbeitung der Zutaten

Die Auswahl der Zutaten ist der erste Schritt, die Pflicht. Es gilt aber auch, diese möglichst schonend in einem Riegel zusammenzuführen. Eine industrielle Massenproduktion, die auf Erhitzung und hohen Druck zurückgreift, würde nicht unserem Qualitätsanspruch entsprechen. Sie verhindert eine optimale Konsistenz und schadet den Rohstoffen. Daher wird der Riegel mit einem hohen Maß an Handarbeit produziert. Das ist aufwändig und teuer. Aber es lohnt sich. Das zeigt uns das Feedback unserer Kunden.

 

 

Ein geballtes Kraftpaket mit satten 20g Protein, mit natürlichen und hochwertigen Zutaten und dafür ganz ohne Laktose. Von Hand produziert, mit echter dunkler Schokolade aus Belgien überzogen. Ein gelungenes Gesamtpaket, wie wir finden. Jetzt liegt es an dir, den Riegel zu probieren. Gib uns gerne jederzeit dein Feedback!

Quellen:

[1] https://www.alleskoerner.de

[2] https://www.ausderwildnis.fi

[3] https://www.verbraucherzentrale.de

[4] https://www.ugb.de

+