Was es bedeutet, sich ausgewogen zu ernähren

Tim Dapprich |

Eat real food first

Was ist mit der Aussage eat real food first, die wir im Zusammenhang mit unserem Proteinpulver tätigen, gemeint? Damit ist gemeint, dass isaac ein NahrungsERGÄNZUNGsmittel ist - es kann Dich also bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährungsweise unterstützen, diese jedoch keinesfalls ersetzen.

Das Proteinpulver von isaac ist für all diejenigen geeignet, die mehr Proteine in ihre tägliche Nahrungsaufnahme integrieren möchten. Die Gründe hierfür sind zahlreich und sehr individuell. Eine erhöhte Proteinzufuhr kann für Kraft- und Ausdauersportler interessant sein; vor allem zur Beschleunigung der Regeneration der Muskeln nach dem Training.

Aber auch ältere Menschen haben einen erhöhten Bedarf an Eiweiß. Dieser ergibt sich aus einer Abnahme der Fähigkeit des Körpers, Proteine zu verwerten sowie der Notwendigkeit, dem generellen Muskelschwund im steigenden Alter entgegenzuwirken. Auch Menschen, die morgens nicht frühstücken bzw. die keine feste Nahrung zu sich nehmen können oder wollen, können auf Proteindrinks zurückgreifen um auch früh morgens leistungsfähig zu sein.

isaacpure ist das pure Insektenmehl und damit eine hochwertige Nährstoffquelle, die Dich mit nicht ganz so viel Protein versorgt, gleichzeitig jedoch mit ungesättigten Fettsäuren und Ballaststoffen, wichtigen Mineralstoffen und Vitaminen.

Bei allen Ernährungstrends, Diäten, Ratschlägen, Meinungen und der nicht endenden Informationsflut aus dem Internet nimmt isaac nutrition eine eindeutige Haltung an:

Du kennst Deinen Körper und Deine Bedürfnisse am besten. Höre darauf, was Du benötigst. Verbote und strikte Vorschriften sind unnötig, solange man sich bewusst und ausgewogen ernährt. Was eine ausgewogene Ernährung beinhaltet hat die Deutschen Gesellschaft für Ernährung in ihren 10 Regeln der vollwertigen Ernährung definiert.

Iss hochwertiges Gemüse, Obst und Getreide; wenn Du magst auch Milchprodukte, Eier, Fisch und Fleisch aus nachhaltiger und ökologischer Landwirtschaft. Achte auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kohlehydraten, Protein und Fetten und eine gesunde Zufuhr an Mineralstoffen und Vitaminen.

Bewege dich! Treibe Sport und gönne Dir Pausen und Zeit für Erholung. Und wenn es zwischendurch eine extra Portion Proteine sein soll: nutze isaac.